Finanzanalyse

Analyseinstrument

Die Finanzanalyse wird unterteilt in die Analyse der Gewinnund Verlustrechnung (G&V) und die Bilanzanalyse.

Zumindest die G & V-Analyse wird für die einzelnen Geschäftsfelder dargestellt. Die Bilanz kann auf die Geschäftsfelder aufgeteilt werden, ist aber damit nicht immer aussagekräftig, weil es manchmal nicht möglich ist, die Kennzahlen auf alle Geschäftsfelder aufzuschlüsseln. Deshalb wird die Bilanz meist auf der Gesamtunternehmensebene dargestellt und analysiert.

Für die G&V-Analyse wird die zeitliche Entwicklung bestimmter Kennzahlen über die letzten 5–6 Jahre ausgewiesen. Dies ermöglicht eine Beurteilung der Entwicklung, und der Vergleich mit der Konkurrenz oder Firmen aus anderen Branchen trägt dazu bei, Schwachstellen aufzudecken und Handlungsfelder sowie Zielsetzungen abzuleiten.

Diesen Artikel teilen