Geschäftsfeldgliederung

Strategieelement

Dieses Instrument wird eingesetzt, um das Unternehmen in Geschäftsbereiche zu gliedern, die die Einheiten für die strategische Steuerung des Unternehmens bilden. Insbesondere die strategischen Kennzahlen kommen auf dieser Ebene zur Anwendung. Die Einheiten werden deshalb strategische Geschäftsfelder (SGF) genannt. Sie wurden früher auch als «Produkt-Marketing-Kombination» bezeichnet. Dieser Begriff greift allerdings etwas zu kurz, da die Gliederung in strategische Geschäftsfelder aufgrund von 6 bis 8 Dimensionen erfolgen kann. Wir setzen Checkfragen als Grundlage für eine praktikable Gliederung ein. Es sei aber gleich klargestellt, dass es nie eine beste Gliederung gibt. Für die hier definierten Geschäftsfelder werden in der Folge die jeweiligen Geschäftsfeldstrategien ausgearbeitet.

Nach Bedarf kann auch eine zweioder mehrstufige Gliederung vorgenommen werden. Die Organisation kann, muss aber nicht, nach Abschluss der Geschäftsfeldgliederung mit dieser übereinstimmen.

Diesen Artikel teilen