Navigationssystem

Methode

Aloys Gälweiler entwickelte in den 1970er- und 1980er-Jahren ein umfassendes Konzept für die Unternehmensführung. Dessen Grundlage bildet das sogenannte Navigationssystem. Zentral ist dabei die Unterscheidung zwischen operativen und strategischen Aufgabenbereichen mit den entsprechenden Orientierungsunter- lagen und Steuergrössen. Den Kern das Ansatzes bildet das Konzept der Erfolgspotenziale. Gemeint sind damit sämtliche Massnahmen, die über das opera- tive Tagesgeschäft hinaus den langfristigen Erfolg sicherstellen. Die Erfolgspotenziale dienen als Steuerungsgrösse der strategischen Führung, während Erfolg und Liquidität die Orientierungsgrund- lagen der operativen Führung bilden.

Diesen Artikel teilen