Whitepaper SWOT-GAP-Analyse

Beschreibung und Funktion: Wie robust ist Ihre Strategie? Deckt Ihre Strategie die wichtigsten Herausforderungen ab? Zur Beantwortung dieser Frage bietet sich ein praktisches und einfach einsetzbares Instrument an. Durch den Abgleich der strategischen Optionen mit den strategischen Herausforderungen zeigt das Tool präzise auf, welche strategischen Optionen abgedeckt sind und welche Lücken hier noch bestehen. Und …

Whitepaper Geschäftsfeldgliederung

Geschäftsfeldgliederung Dieses Instrument hilft, das Unternehmen in Geschäftseinheiten zu gliedern, die die Einheiten für die strategische Steuerung des Unternehmens bilden. Eine solche Geschäftseinheit wird dann ein „Strategisches Geschäftsfeld“ genannt und die strategischen Kennzahlen werden auf solche Geschäftsfelder angewendet. Man nannte diese Geschäftsfelder früher auch „Produkt-Markt-Kombinationen“, was aber etwas zu kurz greift, denn es gibt ca. …

Whitepaper Kundennutzen

Für was bezahlt der Kunde Der Kundennutzen ist das Verhältnis von Relativem Preis zu Relativer Wert eines Produktes oder einer Dienstleitung und umfasst alle Einflussgrössen, die auf die Kaufentscheidung eines Kunden einwirken. Dabei ist der relative Preis der eigene Preis im Vergleich zu dem der wichtigsten Konkurrenten. Der relative Wert wird bestimmt aus Sicht des …

Whitepaper Leitplanken

Vorgaben für die Strategieentwicklung Die Leitplanken werden am Anfang des Strategieprozesses erhoben und bilden den Rahmen für die Strategieentwicklung. Einerseits wird der Rahmen von den Auftraggebern / Eigentümern oder Shareholdern definiert, andererseits ist es wichtig, auch die Mitarbeiter, die die Strategie entwickeln, mit einzubinden. Deshalb schlagen wir vor, den Fragebogen Leitplanken ganz am Anfang mit …

Whitepaper Strategieprozess

Vorgehensschritte Die Strategieentwicklung ist Teil des strategischen Planungsprozesses. Dieser umfasst neben der Strategieentwicklung die strategische Planung, das strategische Controlling und das Ausarbeiten von strategischen Fragestellungen. Damit wird Strategie zur Daueraufgabe - und nicht zu etwas, das man einmal macht, um dann wieder ins Tagesgeschäft zurückzukehren. Ein Strategieentwicklungsprojekt wird in der Regel in vier Phasen eingeteilt: In …

Welcher Strategieprozess ist der richtige

Die Strategieentwicklung ist Teil des strategischen Planungsprozesses. Dieser umfasst neben der Strategieentwicklung die strategische Planung, das strategische Controlling und das Ausarbeiten von strategischen Fragestellungen. Damit wird Strategie zur Daueraufgabe - und nicht zu etwas, das man einmal macht, um dann wieder ins Tagesgeschäft zurückzukehren. Strategieprozess Bevor die Strategieentwicklung in Angriff genommen wird, stellt sich die Frage, …

Leitplanken für die Strategieentwicklung

Die  Leitplanken grenzen das Spielfeld für die Strategieentwicklung ein. Dabei geht es um die Diskussion über Themen, die explizit aus der Strategie ausgeschlossen werden. Das können bestimmte Produkte sein, oder Regionen oder Länder, aber auch  Marktsegmente. Ein Unternehmen, das Hörgeräte herstellt, hat explizit vorgegeben, Kopfhörer nicht herzustellen und zu vertreiben. Diese Leitplanken kommen im Normalfall vom …

Kundennutzen

Für was bezahlt der Kunde? Der «Kundennutzen» ist das Verhältnis von relativem Preis zum Wertangebot eines Produktes oder einer Dienstleistung. Der relative Preis der eigene Preis im Vergleich zum Wettbewerb. Das Wertangebot wird gemessen aus Sicht des Kunden anhand der kaufentscheidenden Produkt- und Servicemerkmale im Vergleich zu den wichtigsten Konkurrenten. Damit können Sie sich vom …

SWOT-GAP-Analyse

Ist die Strategie Ihres Unternehmens robust? Sind sämtliche Herausforderungen durch die strategischen Optionen und Stoßrichtungen abgedeckt? Bestehen strategische Optionen, die im leeren Raum stehen, weil sie ohne eine entsprechende strategische Herausforderung in die Strategie aufgenommen wurden? Mit der SWOT-GAP-Analyse steht zur Überprüfung dieser Fragen ein wirkungsvolles und einfach anwendbares Werkzeug zur Verfügung. Von der konventionellen …

Geschäftsfeldgliederung

Die Strategische Führung eines Unternehmens orientiert sich an der Entwicklung der Märkte, der Technologien und der Kundenbedürfnisse mit einem langfristigen Zeit- und Wirkungshorizont. Dafür unterteilen wir das Unternehmen in Steuerungs- und Informationseinheiten, sogenannte Geschäftsfelder. Diese bilden jeweils eine Einheit für die langfristigen Anpassung und Ausrichtung des Unternehmens an die Entwicklungen des Marktes und der Technologien. …